Shopping Cart

Heat - Night Trouble LP

Heat - Night Trouble LP

Artikelnummer: 390
Stückpreis: 13,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
colour

Ltd. LP – 100x red/black haze (ONE ltd. Version per ORDER!!!!)

ltd. bundle sets:

red wax LP with col. “day in day out” 7″ (SOLD OUT)

red wax LP with black “day in day out” 7″

black wax LP plus black “day in day out” 7″

Schon die dritte Platte der Jungs! Die 7“ „Day In Day Out“ war sozusagen der Appetizer für das neue Album „Night Trouble“. Beim ersten Durchhören merkt man sofort: das Ding hat einen viel professionelleren Sound als die Vorgänger und eine wirklich geile Produktion. Aufgenommen wurde wieder mit dem mittlerweile ehemaligen Bassisten und Kadavar-Mischer Richard in Berlin – und fett ist es geworden – da hat der Richie ordentlich amtlich abgeliefert. Die erste Seite der Platte huldigt direkt mit dem ein oder anderen Zitat den Großen des Genres: Scorpions, Thin Lizzy und AC/DC lassen grüßen. Im Großen und Ganzen sind hier die ein deutigen Hits der Platte platziert – die „einfachern Songs“, wenn man es so sagen mag. Ab Song 6, also Seite B in Analogsprache, legen die Fünf, die mittlerweile neben ihren neuen Gitarristen auch noch den bei ACHTUNG: Craigs-List gefundenen Basser aus England zum finalen Linup hinzugefügt haben, mal richtig los: wem die erste Seite der Platte zu „glatt“ war, wer „Herausforderungen“ liebt, wird hier entschädigt: Heat zeigen, was sie wirklich drauf haben: mal brät ein dickes Fuzzbrett, mal fließen die Tränen, wenn die Weite und Melancholie beschworen wird.
Wer auf den Sound der alten Classic Rock Helden steht der kann mal ganz beruhigt auf kaufen klicken, oder wie früher in den Plattenladen gehen. Gefühlstechnisch werden die Bühnen demnächst größer. Ich wünsche den Jungs Weltruhm und freue mich, dass Krautrock und Kraftwerk nicht der einzige Exportschlager ist, den die Enterprise im Logbuch haben wird.